Wenn Sie die Einladung für Ihr Nachunternehmer abgesendet haben und danach merken, dass die E-Mail-Adresse nicht korrekt war, können Sie diese ohne Probleme abändern.

Gehen Sie dazu auf jeweiligen Nachunternehmer und klicken auf Bearbeiten. Scrollen Sie anschließend bis nach unten in den betreffenden Kontakt und Ändern die Adresse ab. Klicken Sie auf Speichern.

Kehren Sie nun über die Projektansicht in Ihre entsprechende aktive Ausschreibung zurück.

In der Bieterliste selektieren Sie den betreffenden Nachunternehmer und klicken im Empfängerkästchen auf der rechten Seite auf Einladung erneut senden.

Im Verlauf wird Ihnen angezeigt, dass die Einladung erneut an die neue Adresse versendet wurde.

War diese Antwort hilfreich für dich?